Wann hilft die Therapie?
Therapieangebote
Behandlungsablauf
Anwendungsort
Preise
auf den Hund gekommen
Ausbildung
Kontakt

Behandlungsablauf und Dauer der Therapie

Nach Erfassung der Vorgeschichte des Patienten (Vorerkrankungen, Gewohnheiten, Auslauf, Ernährung.....) und möglichst vorliegender Diagnose des behandelnden Tierarztes (evtl. Röntgenbild), erfolgen Inaugenscheinnahme des Patienten (Verhalten, Körperhaltung, Stellung der Gliedmaßen, Bemuskelung...), Ganganalyse nach Möglichkeit im Freien und Abtasten aller Strukturen (ca. 1 Stunde).

Dementsprechend wird die individuelle Therapieauswahl getroffen, die entsprechend der Entwicklung immer wieder neu angepasst werden muss (für den Zeitraum von 6 bis 10 Behandlungen im Durchschnitt zu je 35 bis 45 min.) sowie Hausaufgaben für den Besitzer, der großen Anteil am Erfolg der Therapie hat.

Erfahrungen haben gezeigt, dass die tägliche Zuwendung auf Grund verordneter Massage, Krankengymnastik u.ä. nicht nur den Krankheitsverlauf verkürzt und die Selbstheilungskräfte aktiviert sondern auch die Bindung zwischen Mensch und Tier enorm vertieft.